Helmut Rau Schule Mainhardt

Gemeindebücherei Mainhardt

„Beim Lesen guter Bücher wächst die Seele empor.”
Voltaire

Willkommen in unseren Räumen

Frau Marlene Rödder – Büchereileitung
Hausanschrift: Gartenstraße 11
74535 Mainhardt
im Raum N06
Erdgeschoss der Grundschule
Fon 0 790 3 – 91 60 – 24
buecherei.mainhardt@gmx.de

Öffnungszeiten
Dienstag 17 – 19.30 Uhr
Mittwoch und Donnerstag 10 – 12.30 Uhr
Sonderöffnungszeiten für Gruppen sind nach Vereinbarung möglich.

 

Ausweis und Leihe

zu den Öffnungszeiten können Kinder, Jugendliche und Erwachsene kostenlos einen Leseausweis beantragen.

 

Das bietet Ihnen der Arbeitskreis und die Bücherei für Augen, Ohren, Herz und Seele

Bücher
Romane, Biografien, Krimis, Thriller, Grusel, Fantasy, Historisches, Heiteres, Heimat, Abenteuer, Ratgeber, Kochbücher, Hobbybücher, Kinder- und Jugendliteratur, Bilderbücher, Nachschlagewerke.

Hörbücher
CDs, Kassetten und DVDs

Führungen
für Kindergärten, Schulklassen und Gruppen

Sommerbücherei
Im herrlichen Mainhardter Mineralfreibad gibt es in den Sommermonaten ein Leseregal, aus dem kostenlos und ohne Benutzerausweis Bücher entliehen werden können.

Vorlesenachmittage
in der Bücherei (jeden 1. Dienstag im Monat, außer in den Schulferien). Unter dem Motto: Ohren auf, wir lesen vor! Werden für Kinder Geschichten gelesen und Bücher vorgestellt.

Literatur zur Kaffeestunde
Hier wird bei kleinem Gebäck und Kaffee für Erwachsene vorgelesen. Zuhören, genießen, mitreden. Termine siehe Veranstaltungskalender.

Lesungen mit Autoren
und andere öffentliche Veranstaltungen rund ums Thema Buch und Literatur.

Literarische Wanderung zum Tag des Schwäbischen Waldes
Bei Regen oder Sonnenschein machen wir eine Tour durch den Mainhardter Wald, begleitet und umrahmt von kleinen literarischen Kostbarkeiten.

Teilnahme an Gemeindeveranstaltungen
Beispielsweise „Am Limes grenzenlos”, Weihnachtsmarkt und Sommerferienprogramm für Kinder.

 

Lernen Sie uns kennen…

Die Gemeindebücherei Mainhardt ist eine öffentliche Einrichtung. Für Kinder, Jugendliche und Erwachsene ist dies ein Ort der Begegnung, der kostenlos und unkompliziert den Zugang zu Büchern und anderen Medien eröffnet. Lesen wird hier aktiv gefördert und auch die Faszination daran. Das Angebot wird vom Arbeitskreis ergänzt durch Lesungen, Vorträge, einem vielfältigen Sommerferienprogramm und anderen Veranstaltungen rund um das Thema Buch. Die unkomplizierte und effektive Zusammenarbeit zwischen Ehrenamtlichen und der Gemeindeverwaltung ermöglicht eine Vielzahl von Aktivitäten für Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde sowie über die Gemeindegrenzen hinaus.

Die Idee zur Gründung einer Bücherei entstand durch die Initiative Zukunftswerkstatt – Familienfreundliche Gemeinde. Engagierte Bürgerinnen und Bürger fanden sich zusammen und gründeten den Arbeitskreis Bücherei. Die Buchbestände der katholischen, evangelischen und der Schulbücherei wurden mit freundlicher Genehmigung der jeweiligen Träger zusammengeführt. Neue Medien angeschafft, Wände gestrichen, Regale eingebaut, Bücher gespendet, katalogisiert, eingebunden und vieles mehr. Im November 2010 startete die Bücherei in den ebenerdig zugänglichen Räumen der Grundschule mit einem Medienbestand von 3000. Bereits nach 2 Jahren wurde der Bestand an Büchern, Hörspielen und anderen Medien auf 5000 erhöht. Monatlich sind im Schnitt 700 Medien im Ausleihverfahren. Das zeigt, dass diese Einrichtung ein wichtiger Bestandteil des Gemeindelebens in Mainhardt geworden ist. Mit jedem neuen Büchereibenutzer, mit jeder neuen Ausleihe und dem zahlreichen Besuch von Veranstaltungen wird die Arbeit des Arbeitskreises bestätigt und stiftet Freude bei den mehr als 17 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern.

 

Lesen verbindet

Der Arbeitskreis ist für alle Interessierten offen und neue Gesichter sind herzlich willkommen. Denn mit Ihrem Engagement geben Sie Ihrer Gemeinde ein neues Gesicht! Die regelmäßigen Treffen werden über das Gemeindeblatt veröffentlicht.