Helmut Rau Schule Mainhardt
Mit Chor, Musik und Tanz setzten die Schüler zum Schluss ihrer Schulzeit ein eindrucksvolles Zeichen.
  • Für eine gelungene Überraschung sorgte der Auftritt von Aturo Filippi
  • Klasse H9 mit Klassenlehrer Gerhard Forstbauer
  • 'Malen mit Personen'. Bilderrätsel, Wortspiele und ihre Auflösung
  • Klasse R 10a
  • Klasse R 10b
  • Klasse R 10c und Klassenlehrerin Nadine Weber
  • Mit Chor, Musik und Tanz setzten die Schüler zum
Schluss ihrer Schulzeit ein eindrucksvolles Zeichen.

Abschlussfeier 2012

'Chancen ergreifen und Verantwortung übernehmen'

Ein starker Jahrgang verabschiedet sich

Die Abschlussschüler trumpften am letzten Schultag noch einmal richtig auf: Mit Chor, Musik und Tanz wollten sie zum Schluss ihrer Schulzeit ein eindrucksvolles Zeichen setzen. Das Publikum bedankte sich bei allen Mitwirkenden samt Helfern mit anhaltendem Applaus und direkten Zurufen.

Zusammen mit Eltern und Lehrern sowie Bekannten und Freunden feierten die Entlassschüler in würdigem Rahmen den Abschluss ihrer Schulzeit an der Helmut-Rau-Schule.

Mit „I hope you dance“, einer Live Lyric Performance, eröffneten Zehner und Neuner gemeinsam den feierlichen Abend. Die Solistinnen Aenne Kuhn (Violine), Ida Däuber (Saxofone) und Matthias Möhrer am Klavier unterstrichen wieder einmal mehr das musikalische Profil der Schule. Ihre gekonnt vorgetragenen Titel „Paradise“ und „Someone like you“ demonstrierten virtuoses Können und sicherten sich so den Respekt des Publikums. Ein musikalisches Highlight besonderer Art gelang Aturo Filippi, der zur Gitarre „Too Close“ zum Besten gab und dafür stürmischen Beifall erhielt.
Zwischen den Programmpunkten moderierten souverän Theresia Schoch und Alisa Sohlleder durch die Revue.
Die Mädchengruppe sang „We are young“ und hob damit deutlich hervor, dass die Jugendlichen sich für etwas begeistern können und ihren Glauben an Ideale nicht über Bord geworfen haben. Mit „We stand together“ brachten die Schüler folgerichtig zum Ausdruck, dass sie in Solidarität und Zusammenhalt durchaus aktuelle Werte sehen.

Bei einer effektvollen Schwarzlichtshow mit humorvollen Anspielungen über vergangene Schultage musste so manch Betroffener schmunzeln oder sogar befreiend lachen. Eine schwungvolle Tanzvorführung und ein afrikanisches Trommelarrangement brachten vollends Leben und Stimmung in die offiziellen Feierlichkeiten.. Das I-Tüpfelchen auf dem Weg zur Heiterkeit setzten schließlich die komödiantischen Mimen mit ihrem ironischen Sketch „Malen mit Personen“. Und die Gäste geizten nicht mit Applaus.

Schulleiter Helmut Kaiser gab den Abschlussschülern einen Ratschlag mit auf den Weg:
„Erhöht euere Chancen, indem ihr die Risiken durch eigene Anstrengungen und Augenmaß verringert. Bildet Netzwerke, erprobt euch, wagt etwas und ruht euch nicht auf dem erreichten Meilenstein aus.“
Bürgermeister Damian Komor richtete an die anwesenden Gäste, aber insbesondere an die Absolventen, einige Grußworte: „Jugendliche seid offen gegenüber Neuem, habt ein Ziel vor Augen und übernehmt Verantwortung – die Gesellschaft braucht und baut auf euch.“
Auch Elternbeiratsvorsitzender Jochen Mager beglückwünschte die Schülerschaft zur bestandenen Abschlussprüfung und stellte klar: „Gehorsam alleine ist nicht die Lösung. Von sich aus Dinge tun, sich selbst einzubringen ist der bessere Weg.“
Die Schülersprecher Max Truckenmüller und Sebastian Frech bedankten sich bei Schulleitung, Lehrerschaft und Eltern für die nicht immer leichte Aufgabe der Unterstützung über die einzelnen Schuljahre hinweg.

Den 23 Haupt- und 66 Realschülern überreichte Rektor Kaiser die Abschlusszeugnisse und Ehrungen sowie Belobigungen und Preise. Danach bedankten sich die Zehner und Neuner bei ihren Lehrern und Lehrerinnen mit kleinen Geschenken. Gegen Ende sangen alle Absolventen den momentanen Hit aller Stadien „An Tagen wie diesen“ und ließen damit auch etwas Wehmut über die vergangene Zeit aufkommen.

12 Preise, 28 Belobigungen und etliche Ehrungen

Katja Greitzke, Sabrina Keßler, Katharina Zimmer und Lukas Gebert verlassen mit 1,4 als Schulbeste die Realschule.
Mit 1,5 folgt Verena Weidner.
Weitere Preise mit einer Eins vor dem Komma erhielten Aenne Kuhn, Bianca Noller, Alisa Sohlleder, Carolin Auwärter, Corinna Bühler, Fiona Dietz und Maria Gröbs.
Zudem konnte Schulleiter Helmut Kaiser noch 24 Belobigungen aushändigen.

In der Hauptschule schnitt Tatjana Natly mit 2,1 am besten ab.
Belobigungen gingen an Lukas Schlipf, Max Truckenmüller, Madlen Hormel und Habibe Osmani.

Für eine erfolgreiche SMV – Arbeit wurden Caroline Auwärter, Sebastian Frech, Alexander Plaumann und Max Truckenmüller gewürdigt.
Eine besondere Auszeichnung für die Betreuung der Licht- und Tontechnikanlage erhielten Alexander Plaumann und Lukas Blind.
Für ihren langjährigen Schulsanitätsdienst wurden Daniel Galinski und Lukas Schlipf geehrt.
Für ihr Engagement im Chor bekamen Katharina Zimmer, Bianka Kotzel und Aenne Kuhn ein besonderes Präsent.

Diesmal 89 Entlassschüler
Insgesamt 89 Schüler des ländlichen Bildungszentrums Mainhardter Wald beendeten ihre Schulzeit.
Das sind die Namen der Entlassschüler:
Hauptschulklasse 9: Faris Al-Rosheidat, Milan Brand, Lukas Butsch, Arturo Filippi, Daniel Galinski, AlexanderGebhardt, Stefan Kübler, Mario Kurz, Oliver Musick, Lukas Schlipf, José Silva Ledesma, Tobias Treffert, Max Truckenmüller, Tim Vogelmann, Alex Walter, Sara Filippi, Vanessa Furkel, Madlen Hormel, Pinsuda Lasa, Tatjana Natly, Habibe Osmani, Alin Otterbach, Assunta Perrone

Realschulklasse R 10a: Max Bullinger, Ralf Häckler, Sascha Huber, Michael Kruse, Andreas Massa, Matthias Möhrer, Alexander Plaumann, Aaron Putzig, Michael Rau, Alexander Schilling, Lena Arnold, Jacqueline Gogel, Katharina Hammel, Aenne Kuhn, Vanessa Max, Julia Reik, Carmen Roth, Julia Rügler, Bianca Schoch, Jasmin Seitz, Franziska Treffert

Realschulklasse R 10b: Josua Benz, Johannes Busch, Marius Kauffmann, Nicolai Mattes, Manuel Mugele, Michael Schaffroth, Jochen Waldbüßer, Carolin Auwärter, Julia Bauer, Anna Däuber, Ida Däuber, Katja Greitzke, Luisa Häfele, Lena Hohenstein, Nicole Höhmann, Sabrina Keßler, Bianka Kotzel, Anna Leitner, Bianca Noller, Carina Schmidgall, Theresia Schoch, Jennifer Wieland, Katharina Zimmer

Realschulklasse R 10c: Fabian Augst, Lukas Blind, Sebastian Frech, Lukas Gebert, Dominik Ling, Fabian Noller, Henri Reichmann, Patrick Scheele, Kittipon Sinn, Okan Yilmaz, Corinna Bühler, Fiona Dietz, Denise Eckert, Anna-Lena Gauert, Maria Gröbs, Stephanie Hercher, Larissa Munz, Livia Olberts, Jasmin Rinnebach, Andrea Schnepel, Alisa Sohlleder, Verena Weidner