Helmut Rau Schule Mainhardt

Ski Heil! – Skischullandheim 2018

Am Montag, den 26.02.18 trafen sich 34 Schülerinnen und Schüler aus der Klassenstufe 6 um 6 Uhr früh an der Wendeplatte in Mainhardt.

Nachdem das Gepäck im Bus verstaut war, konnte das Skischullandheim ans Golmer Joch/ Montafon beginnen. Direkt nach der Ankunft im JUFA (Unterkunft) in Bartolomäberg ging das Abenteuer los.

Nach dem Ausleihen der Ausrüstung erlernten die Anfänger zunächst die Grundtechniken des Ski- und Snowboardfahrens. Schon am zweiten Tag konnten die Schüler/innen mit der Gondel auf 1900 m hoch, um auf einem anderen Hügel das Gelernte zu üben. Dieser Hügel war für manche auch bald geschafft, so dass sie die blauen / roten Pisten fahren konnten. Die „Könner“ absolvierten jegliche Schwierigkeitsstufe, sogar die schwarzen Pisten wurden mit Bravour gemeistert.

Zum gemeinsamen Mittagessen trafen sich immer alle Schüler/innen auf einer Hütte um sich zu stärken. Trotz klirrender Kälte zu Beginn der Woche hatten die Schüler/innen viel Spaß und tolle Erlebnisse.

An den Abenden gab es verschiedene Programmpunkte wie einen Spiele- und Sportabend, einen Zimmercontest und ein Quiz.

Nach fünf Tagen Pistenfieber ging es zurück in die Heimat. Schön war’s!