Weihnachtsbasteln der Klasse 2c

Weihnachtsstimmung lag in der Luft, als die Klasse 2c der Grundschule Mainhardt mit der Klassenlehrerein Frau Bühlmaier, dem Elternbeirat und einigen Müttern die diesjährige Projektwoche startete.

Mit voller Begeisterung und Phantasie haben die Schülerinnen und Schüler ihre eigenen Adventsgestecke gemacht, Nikolausklammern, Sterne und Türkränze gebastelt, Filzsocken verziert und Weihnachtseisbären beklebt.

Eine erfolgreiche und schöne Woche ging schnell zu Ende und alle haben voller Vorfreude aufs kommende Weihnachtsfest ihre Basteleien mit nach Hause genommen. Das ein oder andere Kunststück wird dieses Jahr sicher unterm Weihnachtsbaum liegen.

Projektwoche 2015: Astrid Lindgren und ihre Werke

In diesem Schuljahr stand die Projektwoche der Klasse 3a und 3b unter dem Motto "Astrid Lindgren und ihre Werke“.

Die Kinder erarbeiteten das Thema in vielen, ganzheitlichen Angeboten. Es wurde gelesen, gebastelt, gesungen, getanzt, Theater gespielt und Vieles mehr.

Zu Beginn erarbeiteten die Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrerinnen Frau Kernwein und Frau Nothing viel Interessantes aus Astrid Lindgrens Leben und ihren Romanfiguren. Dies hielten sie in einem Leporello fest. Auch Mathematik und Deutsch kamen nicht zu kurz – hier erarbeiteten die Kinder mit Hilfe von Pippi und ihren Freunden verschiedene Aufgaben. Besonders war an dieser Woche auch, dass die beiden Klassen übergreifend zusammenarbeiteten. Eine Herausforderung – mit fast 50 Kindern.

Die ganze Woche wurde motiviert gearbeitet und für jedes Kind war etwas dabei. Auch die Eltern durften mithelfen und unterstützten beim Backen oder Gestalten verschiedener Kunstwerke.

Am Freitag wurden die Ergebnisse der Projektwoche den Familien vorgestellt. Hergestellte Materialien wurden ausgestellt und Eingeübtes vorgeführt. Ein lustiger Sketch, ein zum Mitmachen animierender Rap, ein Quiz und die Präsentation der Kunstwerke bereiteten den Zuschauern viel Spaß. Zum Ausklang konnten alle Kinder, Eltern und Lehrerinnen bei selbstgebackenem, schwedischem Gebäck und heißen Getränken die Kunstwerke der Kinder betrachten und das Gesehene und Gehörte Revue passieren lassen.

Eine tolle Woche, mit großem Einsatz der beiden Lehrkräfte ging zu Ende! Ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten!



Berufsorientierung heute

Im Rahmen der Projektwoche I zum Thema „Berufsorientierung an Realschulen“ besuchten die Klassen R9b und R9c die Firma Recaro in Schwäbisch Hall.

Der Ausbildungsleiter Herr Jürgen Weidner hatte für die Jugendlichen zusammen mit zwei Auszubildenden im 4.Lehrjahr eine Betriebsführung durch das Werk organsiert. Dabei konnten die Jungen und Mädchen Einblicke in die reale Arbeitswelt nehmen.

Im Anschluss an die Werksführung blieb noch genügend Zeit, um sich mit dem Ausbildungsleiter im Gespräch auszutauschen. Hierbei standen vor allem die Informationen zum Thema „Bewerbung“ und „Recaro als Ausbildungsbetrieb“ im Mittelpunkt.