Brandschutzerziehung der Klasse 3b mit der Feuerwehr Mainhardt

Im Rahmen des Themas „Feuer“ durften wir (die Kinder der Klasse 3b) am 07.Januar 2015 einen Vormittag mit der Freiwilligen Feuerwehr Mainhardt verbringen.

Acht Mitglieder der Feuerwehr: T. Simm, H. Schoch, R. Neumeister, O. Fischer, S. Baumann, M. Albrecht, P. Simm, und P. Siemianowaski kamen zunächst in unser Klassenzimmer und erklärten uns die Aufgaben der Feuerwehr, wie ein Feuer entstehen und wie es gelöscht werden kann.

Hier durften wir auch gleich ausprobieren, wie schwer eine gefüllte Atemluftflasche ist.
Anschließend bestiegen wir drei Feuerwehrfahrzeuge und wurden mit diesen ins Gerätehaus gefahren. Dort zeigten und erklärten uns die Feuerwehrmänner ihre gesamte Ausrüstung und die Ausstattung der Einsatzfahrzeuge. Viele Gerätschaften und Teile der Ausrüstung durften wir selbst aus-und anprobieren.
Auch den „Echtfall“ eines Notrufes (der vorher natürlich angekündigt war) haben wir geübt, indem eine Schülerin unter der Telefonnummer 112 die Leitstelle in Schwäbisch Hall anrief und alle wichtigen Angaben machte.

Wir möchten uns ganz herzlich bei dem Team der Freiwilligen Feuerwehr Mainhardt bedanken, das sich viel Zeit für uns genommen hat und uns einen erlebnisreichen Vormittag gestaltete.

Begeistert riefen einige von uns: „Ich will auch ´mal zur Feuerwehr!“ oder „TOLL, DASS ES EUCH GIBT!“