„Kartoffelernte“

Dieses Jahr machten sich Schüler der Klasse 3a mit ihrer Lehrerin Frau Kernwein auf nach Büchelberg, um selbst Kartoffeln zu ernten.

Früher im Herbst, in der Erntezeit, da hießen die Herbstferien noch Kartoffelferien. Denn da ging es raus aufs Feld, den Bauern helfen. Heute ist das bekanntlich anders. Doch des Deutschen liebste Beilage bleibt ein Thema im MNK – Unterricht und dieses Jahr sollten die Kinder die Kartoffelernte hautnah miterleben. Deshalb wurde für die Drittklässler der Unterricht kurzerhand auf einen Kartoffelacker verlegt.

Nach einer kurzen Wanderung empfing Familie Wieland die Gruppe und hatte schon für alle Sitzplätze vorbereitet, damit sich die Kinder vor der Arbeit stärken konnten. Frisch gekochte Kartoffeln mit Quark stimmten die Kinder auf die bevorstehende Arbeit so richtig ein. Herr Wieland hatte verschiedene Maschinen vorbereitet und erklärte den Drittklässlern anschaulich, wie die Kartoffel im Frühjahr gesteckt wird und wie viele verschiedene Sorten es gibt.

Zunächst grub er einige Kartoffeln mit der Hacke aus, um den Kindern zu zeigen, wie schwer doch die Arbeit vor vielen Jahren noch war. Dann hörte man den Traktor von Herrn Wieland und alle bestaunten die hinten angebrachte Maschine. Diese schleuderte die Kartoffel aus der Erde und die Kinder tobten sich auf dem Acker beim Kartoffellesen aus.

Da hatte so mancher Drittklässler schwer zu schleppen. Die Kartoffelsammler machten viele Erkenntnisse, z. B. fanden sie die Mutterknollen oder noch Kartoffeln an der Wurzel.
Nun hatte Herr Wieland noch eine größere Maschine auf dem Acker bereitgestellt – einen Vollernter. Er erklärte den Kindern genau wie diese Maschine funktioniert. Dann setzte sich die Erntemaschine langsam über das Feld. Die Erntehelfer waren schon wieder startklar, die Erdäpfel aufzusammeln und vom Dreck zu befreien, die der Vollernter verloren hatte. Die Kinder durften einige Kartoffeln für sich mitnehmen.

Somit war der Ausflug auf den Kartoffelacker ein echtes Highlight.
Vielen Dank, Familie Wieland für ihre Mühe und die Zeit, die Sie sich für uns genommen haben!