Klassen - EM ist, wenn Eltern gegen ihre Kinder spielen und der Nachwuchs gewinnt

Ganz im Zeichen der Fußball-EM stand die Klasse 3a der Grundschule Mainhardt, als bei der „Klassen-EM“ die Kinder mit einer starken Mannschaft gegen die Eltern antraten - und gewannen.

Die intensive Vorbereitung der Mädchen und Jungen auf dieses Spiel hatte gefruchtet. Das Wetter war uns wohlgesonnen, so dass der Abend eine große Gaudi war.

Im Unterricht verfolgten die Kinder aufmerksam die Europameisterschaft. Als dann eine Übernachtung in der Schule zum Thema wurde nahm die Elternschaft dies zum Anlass ein Fußballspiel zu inszenieren. Die Kinder erarbeiteten die „besonderen“ Regeln (alle Erwachsenen gegen alle Kinder) und für sich eine Strategie. Spielen sollten alle, die Spaß am Fußball haben. Es beteiligten sich dann fast alle. Also zogen die Kinder samt Eltern, Geschwister, Lehrerin und zahlreichen Fans donnerstags, bei herrlichem Fußballwetter zum Sportplatz. Schnell waren die Mannschaften eingeteilt und ein Schiedsrichter bestimmt. Vor uns lag ein spannendes Spiel. Nach sehr emotionalem Spielverlauf endete es 3 : 4. Die Eltern konnten die Führung der Kinder immer wieder ausgleichen, jedoch fiel der entscheidende Treffer in der letzten Minute. Sie waren einfach cleverer und kämpfen bis zum Schluss. Der Sieg wurde ausgiebig gefeiert und mit einem Pokal gewürdigt. Anschließend gab es für alle Familien Spagetti mit Tomaten- oder Hackfleischsoße zum Abendessen, die eigens von zwei Familien gekocht und gespendet wurde. Vielen Dank für die tolle Verköstigung!

Alle halfen noch beim Aufräumen mit bevor die Kinder sich ins Klassenzimmer zur Übernachtung zurückzogen. Das Wichtigste aber waren die neu gewonnenen Erkenntnisse. Bei den Kindern merkt man die Begeisterung und den Stellenwert des Mannschaftssports. Für fast alle ist es einfacher, gemeinsam zu verlieren, aber auch schöner, gemeinsam zu gewinnen. Eine sehr wichtige Erkenntnis war aber auch, dass es sich lohnt, bis zur letzten Minute zu kämpfen, alles zu geben, um dann doch noch gemeinsam zu siegen.