Lesenacht der Klasse 2a

Inmitten von Lehrerin Heide Günzel und zwei tapferen Vätern übernachteten die Kinder der Klasse 2a kurz vor den Sommerferien in Ihrer Schule.

„Ein bisschen gruselig war es schon“ auf dem Gang der Helmut-Rau Schule, weshalb sich auch alle Kinder im Laufe des Abends ins Klassenzimmer zurückzogen.

Zuvor waren die Eltern eingeladen mit ihren Kindern gemeinsam in den Biergarten nach Mönchsberg zu wandern. Nach einer Stärkung in Form von Pommes und anderen Leckereien, gab die ganze Klasse eine kleine Aufführung mit Moderation, Liedbeiträgen, Sketschen und sogar einer Breakdance-Einlage zum Besten.

Wieder zurück an der Schule war an Schlaf allerdings noch nicht zu denken. Fußball und andere Spiele, Gruselgeschichten erzählen und natürlich lesen stand auf dem Programm, um sich anschließend gemütlich in die Kissen zu kuscheln.

Die Kinder waren jedenfalls schwer begeistert von der Nacht in ihrer Schule und haben nach eigener Aussage „fast nicht geschlafen“, aber dafür am nächsten Morgen alle zusammen im Klassenzimmer gefrühstückt.