Helmut Rau Schule Mainhardt

Freude am Lesen wecken

Unter diesem Leitgedanken fand auch in diesem Jahr bundesweit der Vorlesewettbewerb an den Schulen statt.

Auch die Helmut Rau Schule war mit dabei und so fanden im Dezember die schulinternen Vorentscheidungen statt.

Die Vertreter der 6. Klassen lasen ein kurzes Stück aus ihren Lieblingsbücher vor und eine vierköpfige Jury hatte die Qual der Wahl, den besten Leser oder Leserin der Schule zu ermitteln.

Als Sieger ging Nico Sonntag hervor, der mit seinem Textauszug aus dem Buch „Der unsichtbare Gegner“ aus der Reihe „Die ???“ brillierte. Er wird nun im Frühjahr 2018 an den Kreisausscheidungen teilnehmen.

Der Vorlesewettbewerb wird seit 1956 veranstaltet, steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten und zählt zu den größten bundesweiten Schülerwettbewerben. Rund 600.000 Schülerinnen und Schüler beteiligen sich jedes Jahr und motivieren so andere Kinder vielleicht wieder mehr zum Buch und weniger zur Fernbedienung zu greifen.

Wir drücken unserem Schulsieger Nico Sonntag die Daumen, dass er auch beim Kreisentscheid mit seinem Lesetalent überzeugen kann.