Zuwachs?!

Tag der offenen Tür an der Helmut-Rau-Schule

Am 26.03.2019 war an unserer Schule Tag der offenen Tür. Die Kinder anderer Schulen hatten die Möglichkeit, die Helmut-Rau-Schule zu entdecken und kennenzulernen. Sie wurden von den Sechstklässlern mit verschiedenen Stationen in den Unterricht an der Realschule eingeweiht.

Von Deutsch-, Mathe und Englischspielen bis hin zum Nähen und Sport konnten die Viertklässler alles ausprobieren. Es konnten sogar die Aufgaben der Sani-AG ausprobiert werden. In Musik wurde musiziert, da wurde es ab und zu auch etwas lauter.

Die Besucher wurden auch über MIA (Meine individuelle Arbeitszeit) aufgeklärt. Hier können die Schwerpunkte der Hauptfächer reflektiert und verbessert werden.

Ich denke, dass fast alle den Tag der offenen Tür sehr interessant gefunden haben. Dies gilt aber nicht nur für die Viertklässler, sondern auch für uns Sechstklässler, die wir an diesem Tag die „Großen“ waren.
Wir freuen uns, wenn viele der Viertklässler an unsere Schule kommen.

Emmeli Kreher, R6a


Helmut Rau Schule stellt sich vor

Welche Schule soll mein Kind nach Abschluss der vierten Klasse besuchen? Was kann die Realschule meinem Kind bieten? Wie lernen die Kinder in Mainhardt? Wer sich mit diesen oder ähnlichen Fragen befasst, war am Tag der offenen Tür der Helmut Rau Schule Mainhardt, am Dienstagnachmittag, den 26. Februar 2019, herzlich willkommen. Neben den interessierten Eltern der vierten Grundschulklassen waren natürlich vor allem die Viertklässler selbst eingeladen, sich einen Eindruck der Bildungseinrichtung zu verschaffen.

Nach der Begrüßung durch die Schulleiterin Fr. Kuhn gab es die Möglichkeit, in kleineren Gruppen eine Führung unter der Ägide von Schülerinnen und Schülern der 6. Klassen durch das Schulgebäude zu unternehmen. In diesem Rahmen informierten Lehrkräfte über die Besonderheiten, die curriculare Ausrichtung und die Gestaltung der Schule. Für die interessierten Kinder gab es die Möglichkeit an Workshops teilzunehmen und sich so in ihre, vielleicht zukünftige, Wirkungsstätte einzufühlen. Hierbei wurden sie eingeladen, selbst aktiv zu werden und beispielsweise den Rhythmusworkshop für kleine Musikbegeisterte zu besuchen, erste Erfahrung im Fach MIA zu sammeln, Spaß und Energie in der Sporthalle bei einer Reihe von Bewegungsspielen aufzufrischen, handarbeitliches Geschick beim Nähen unter Beweis zu stellen oder sogar die an der Schule populäre Sanitäts-AG näher kennenzulernen. Gleichzeitig konnten sich die Eltern bei einem Rundgang einen Eindruck z.B. vom Fortschritt der Digitalisierung und den Unterrichtsinhalten im Fach Technik verschaffen. Natürlich bestand für die Eltern genügend Raum zum Gespräch mit den Lehrern und der Schulleitung, die hilfsbereit für Fragen aller Art zur Verfügung standen. Den Abschluss bildete ein gemeinsames Abendessen in der Mensa, lecker zubereitet von unserem Küchenteam unter der Leitung von Fr. C. Noller.

Die Schulleitung und das Kollegium der Helmut Rau Schule bedanken sich für die positiven Rückmeldungen der Eltern und freuen sich auf ihre neuen Schülerinnen und Schüler im kommenden Schuljahr.

Konrad Schlicht
Mainhardt, 28.02.19