Die Schülerinnen und Schüler der sechsten Klassen waren ein interessiertes Publikum.
  • Von links nach rechts: David Schwarz (R 6a), Lukas Feyerabend (R 6b), Nina Schuster (R 6c) und Eva Diehm (WR 6)
  • Nina Schuster mit ihrem Buchgeschenk sowie ihrem Wahltext.
  • Die Schülerinnen und Schüler der sechsten Klassen waren ein interessiertes Publikum.

Nina Schuster Siegerin beim Vorlesewettbewerb

In der Helmut Rau Schule fand die Schulausscheidung für den Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels statt.

Vor einem zahlreichen Publikum und einer kritischen Jury, der auch Schülersprecherin Ann-Kathrin Gauert angehörte, traten die Klassensieger/innen der 6. Klassen David Schwarz, Lukas Feyerabend, Nina Schuster und Eva Diehm gegeneinander an. Nach einem Text ihrer Wahl lasen die Schüler/innen noch die kurzweilige Weihnachtsgeschichte „Die Geschichte von Elsie“ von Margret Rettich.

Als Schulsiegerin wurde dann Nina Schuster gekürt. Sie wird im Februar 2016 die Schule beim Kreisentscheid vertreten. Alle vier Leser/innen bekamen Buchpreise. Nina hatte als Wahltext das Buch “Die drei !!! – im Bann des Flamenco” von Mira Sol ausgesucht.